Seminare & mehr…

 

Aktuelle Seminare auf Anfrage

 

Seminare, Supervision & Coaching

 

Seminarangebot:

„Sprache, Stimme, Sprechen“

Erkennen Sie Ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit und erweitern diese!

  • Ziehen Sie durch Ihr Sprechen andere in den Bann
  • Kräftigen Sie Ihre Stimme im Sprechalltag
  • Schonen Sie Ihre Stimme bei Bedarf
  • Werden Sie Sprachvorbild im beruflichen Alltag

Anatomische Erklärungen werden die Grundlagen für das Verständnis des optimalen Stimm- und Sprechgebrauchs bilden. Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungen – Ziel ist es, Ihnen Ihren Sprechalltag zu erleichtern, die Freude daran zu erhöhen und etwaigen Problemen vorzubeugen.


„Zeitmanagement“

über den sinnvollen Einsatz von Pausen

Wer viel zu sich nimmt, hat viel zu verdauen.
Durch zu viele gleichzeitige Informationen fehlt der Verarbeitung im Gehirn die Kontinuität.
Oft können keine Zusammenhänge mehr erkannt werden.
Zu viel Information = Weniger echtes Wissen!

Um Ihre Zeit optimal nützen zu können, müssen Sie Pausen optimal setzen.

Trainingsinhalte:

  • theroretische Hintergründe zum Thema Zeit
  • eigenen Zeitrhythmus kennen lernen
  • verschiedene Entspannungsmöglichkeiten
  • Meditationstechniken
  • Wahrnehmungsübungen
  • eigene Form der Pause entdecken
  • Transfer in den Alltag einleiten

„Be-Stimmt“

Dein Weg aus der Redeangst
In einer Welt, in der vor allem verbal kommuniziert wird, ist es wichtig sprachlich fit zu sein. Wer sich ausdrücken kann, ist intelligent. Wer intelligent ist, hat Erfolg und wer Erfolg hat, ist glücklich. So lautet die vorherrschende Meinung.

Daraus ergibt sich die logische Konsequenz, dass viele Menschen unter Druck geraten, wenn so etwas Wichtiges wie Sprechen vor Publikum von ihnen verlangt wird.

Dieses Seminar zeigt Wege auf, wie aus Hilflosigkeit und aus dem Gefühl des Ausgeliefertseins bei Sprechauftritten Kompetenz und Stärke entsteht.

Das Ziel lautet: Mach aus deiner Schwäche eine Stärke!

Im speziellen Fall: Das Instrument Sprechstimme in all seinen Variationen spielen zu können!

Mit meiner Methode lernen Sie Ihre Angst zu nützen, um mehr Energie für gelungenes Sprechen zur Verfügung zu haben.

Die Methode erreicht durch spezielle Übungen muskuläre und damit auch psychische Entspannung. Außerdem wird das Stimmvolumen vergrößert und die Modulation verbessert. Der spielerische Ansatz bringt kreative Prozesse in Gang und hilft, neue Verhaltensweisen leicht und schnell zu erlernen, sowie rollenflexibel zu werden. Der spezielle psychotherapeutische Hintergrund ermöglicht ein besseres Verständnis negativ erlebter Emotionen. Der Schwerpunkt liegt in der Neubewertung von Emotionen.

 


„Starke Stimme, starke Botschaft“

Sich Gehör verschaffen

Erkennen Sie Ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit und erweitern diese!

  • Ziehen Sie durch Ihr Sprechen andere in den Bann
  • Kräftigen Sie Ihre Stimme im Sprechalltag
  • Schonen Sie Ihre Stimme bei Bedarf

Sie halten häufig Vorträge, leiten Meetings, präsentieren vor großem Publikum!
Sie bewältigen solche Aufgaben mit Routine, aber sie merken manchmal kleine Unsicherheiten in der Stimme. Besonders nach Tagen an denen Sie viel gesprochen haben.
Leichte Heiserkeit, Räuspern oder eine kraftlose Stimme stören ihre eigene Konzentration und verringern das Gewicht des Gesagten.

Das kann verändert werden:

  • Richtige Atmung
  • Bewußte Körperhaltung
  • Gekonnter Stimmeinsatz und Stimmführung und Sie sind unüberhörbar!

Inhalte:

  • Stimmanalyse
  • Haltungsanalyse
  • Finden der eigenen ökonomischen Stimmlage und Ausdruckfähigkeit
  • Transfer in den Alltag
  • Theoretische Zusammenhänge

„Lustvoll viel arbeiten und dabei gesund bleiben“

Keine Angst vor Burn–Out

Sie arbeiten viel und gerne. Manchmal spüren Sie aber Anzeichen von Erschöpfung! Sie wollen oder können Ihr Arbeitspensum nicht verringern und möchten gleichzeitig achtsam mit sich umgehen. Sie möchten fit und gesund bleiben und Burn-Out oder Ausgebranntsein nur aus Erzählungen kennen oder nie mehr erleben!

Sie lernen, körperliche, emotionale und geistige Anzeichen von Erschöpfung zu erkennen und richtig zu deuten. Sie erfahren, wie Sie diese Symptome nutzen können, um ernsthafte Schäden zu vermeiden und nicht in ein Burn-out oder eine Erschöpfungsdepression zu rutschen.

Sie erfahren verschiedene Techniken , die Sie während Ihres Arbeitsalltags anwenden können. Sie probieren aus und wenden dann die für Sie effektivste und angenehmste Form an. Voraussetzung: kein aktuelles Burn-Out-Syndrom.

 Seminare

Hier finden Sie Infos zu aktuellen und vergangenen Seminaren. Kontaktieren Sie mich gerne für eine individuelle Anmeldung oder Beratung:

» Jetzt Kontakt aufnehmen